Feintool wächst auch im 3. Quartal


Unternehmen Investor Relations

Feintool hat auch im 3. Quartal die positive Entwicklung in diesem Jahr bestätigt. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 stieg der Feintool-Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 8.0 % (in Lokalwährung um 8.1 %) auf CHF 450.2 Mio. Das Serienteilegeschäft steigerte den Umsatz um 10.4 %. Das Investitionsgütergeschäft verzeichnete einen Umsatzrückgang um 5.2 %, zeigte zuletzt aber einen deutlichen Aufwärtstrend.

Umsatzplus im dritten Quartal
Der Feintool Gruppenumsatz stieg im 3. Quartal 2017 um 10.8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (in Lokalwährung +9.5 %). 

Das in der Serienteilefertigung tätige Segment System Parts steigerte den Quartalsumsatz um 11.4 % (in Lokalwährung +9.9 %) auf CHF 135.3 Mio. Trotz teilweiser gedrosselter Produktion der Hersteller aufgrund von Betriebsferien zeigte sich der weltweite Automobilmarkt auch in den Sommermonaten weiterhin robust. Feintool profitierte abermals von diesem insgesamt günstigen Umfeld, wobei das Wachstum vorwiegend von den europäischen Standorten getrieben wurde.

Der Umsatz des Investitionsgüterbereichs, das Segment Fineblanking Technology, legte im 3. Quartal deutlich zu und erzielte einen Umsatz von CHF 26.2 Mio., was einer Steigerung um 17.2 % (in Lokalwährung +17.4 %) über dem Vorjahreswert entspricht.
 
Erfreulicher Auftragseingang im Investitionsgütersegment
Der Auftragseingang des Segments Fineblanking Technology hat sich – nach schwächerem ersten Halbjahr – deutlich erholt und liegt nach den ersten neun Monaten um 18.3 % über dem der Vorjahresperiode. Auch der Auftragsbestand weist ein Plus von 16.6 % auf.

Erwartete Abrufe im Serienteilegeschäft weiterhin erfreulich
Die Feintool-Kunden des Segments System Parts planen Abrufe in Höhe von CHF 260.2 Mio. für die nächsten sechs Monate. Dieser Wert liegt 16.6 % über dem des Vorjahres.


Optimistischer Ausblick
Für das Gesamtjahr 2017 erwarten Feintool die Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung, allerdings in einem von politischen Unsicherheiten geprägten Marktumfeld. Insgesamt wird von einem Umsatz von CHF 580 Mio. bis CHF 600 Mio. und einer EBIT-Marge von rund 7.6 % ausgegangen.

 

Die Finanzkennzahlen im Überblick 

2017
01.01.-30.09.2017
in CHF Mio.

2016
01.01.-30.09.2016
in CHF Mio.

Veränderung1)

in %

Veränderung1)
in Lokalwährung
in %

Umsatz Feintool-Gruppe
450.2416.98.08.1
Segment System Parts401.2363.410.410.5
Segment Fineblanking Technology63.366.8-5.2-5.0
Auftragseingang Investititionsgüter70.059.218.318.4
Auftragsbestand Investitionsgüter42.336.316.616.7
Erwartete Abrufe Serienteilegeschäft260.2223.116.614.1
2017
01.07.-30.09.2017
in CHF Mio.

2016
01.07.-30.09.2016
in CHF Mio.

Veränderung1)

in %

Veränderung1)
in Lokalwährung
in %

Umsatz Feintool-Gruppe
153.4138.410.89.5
Segment System Parts135.3121.411.49.9
Segment Fineblanking Technology26.222.417.217.4
Auftragseingang Investititionsgüter20.716.227.527.6

 

1) im Vergleich zur Vorjahresperiode

 

Medienmitteilung als pdf zum Download

Kurzprofil Feintool