2020

Aktionäre stimmen allen Anträgen zu

30.04.2020

Die Aktionäre der Feintool International Holding AG haben an der Generalversammlung am 30. April 2020 alle Anträge angenommen.

An der ordentlichen Generalversammlung der Feintool International Holding AG vom 30. April 2020 haben die Aktionäre den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2019 gutgeheissen. Auch dem beantragten Verzicht auf eine Dividendenausschüttung, bedingt durch die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Krise, wurde zugestimmt.

Alle zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsratsmitglieder, namentlich Alexander von Witzleben, Norbert Indlekofer und Heinz Loosli, wurden von der Generalversammlung in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurden Dr. Marcus Bollig und Christian Mäder. Alexander von Witzleben wurde ebenfalls als Präsident des Verwaltungsrates und als Mitglied des Vergütungsausschusses bestätigt. Zudem wurde Christian Mäder in den Vergütungsausschuss gewählt.

Anschliessend ernannte der Verwaltungsrat Christian Mäder zu seinem Vizepräsidenten und entsandte ihn als Vorsitzenden sowie Alexander von Witzleben als Mitglied in das Audit Committee.

Zu diesen Änderungen sagt Verwaltungsratspräsident Alexander von Witzleben: «Wir möchten den austretenden Verwaltungsräten Dr. Michael Soormann und Thomas Erb als Vertreter unseres Hauptaktionärs, Artemis Holding AG, für ihr Engagement und ihre Weitsicht danken. Gleichzeitig sind mit Christian Mäder – als neuen Artemis-Repräsentanten – sowie Marcus Bollig als ausgewiesener Kenner neuer Antriebstechnologien zwei Experten nachgerückt, wodurch wir im Verwaltungsrat für zukünftige Veränderungen der Mobilität breit aufgestellt sind.»

Weitere Informationen zu den neuen Verwaltungsräten Dr. Marcus Bollig und Christian Mäder finden Sie unter folgendem Link.

Medienmitteilung als pdf