Feintool beim 2. China New Energy Vehicle Summit 2018


Events

Die ganze Welt spricht derzeit über neue Energiefahrzeuge, und auch Feintool trug bei der Konferenz in Peking vom 22. bis 24. April 2018 zu dieser Diskussion bei.

Während der Veranstaltung wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass China im Bereich der Elektrofahrzeuge sowie ihrer Nutzung im Rahmen von Mobilitätslösungen eine globale Führungsrolle anstrebt. Die meisten Experten waren sich einig, dass Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge in den nächsten Jahren eine grössere Rolle spielen werden als rein batteriebetriebene Fahrzeuge, da die Infrastruktur für eine wesentliche Ausweitung des reinen Elektrobetriebs nicht schnell genug wachsen kann.

Stefan Walther, Head of Strategic Planning and Business Development von Feintool, beteiligte sich an der Diskussionsrunde und sprach über die neuesten Technologien und Geschäftsmodelle im Bereich neue Energiefahrzeuge. Er erklärte, dass es für einen Zulieferer wie Feintool entscheidend ist, sich auf den Durchbruch der Elektrofahrzeuge in den globalen Schlüsselmärkten vorzubereiten, unter denen China klar ein Vorreiter ist. Auf dem Weg zu dieser elektrischen Zukunft der Mobilität liegen viele Herausforderungen und Chancen vor uns, und Feintool arbeitet bereits an konkreten Lösungen in den Bereichen Feinschneiden und Umformen, um diese Chancen nutzen zu können.

Der diesjährige China New Energy Vehicle Summit wurde von EVC International organisiert und brachte rund 350 Experten und Führungskräfte zusammen, um über Technologien und aufkommende Trends im Bereich der neuen Energien zu sprechen. Weltbekannte OEMs, Fahrzeugteilezulieferer, Lösungsentwickler, Hersteller von Autobatterien sowie Infrastrukturanbieter nahmen an dieser dreitägigen Veranstaltung teil, die internationale und chinesische Besucher gleichermassen anzog.