2021

Umsatz 2020 auf Marktniveau – leicht positives operatives Ergebnis

29.01.2021

Feintool erwirtschaftete aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie verursachten weltweiten Wirtschaftsrückgang im Jahr 2020 einen Umsatz von 492 Millionen, in Lokalwährung 19.1% weniger als im Vorjahr. Das zweite Halbjahr war von einer deutlichen Markterholung geprägt. Für das Gesamtjahr erzielte Feintool ein leicht positives operatives Ergebnis.

Das im Teilegeschäft tätige Segment System Parts erreichte einen Umsatz von CHF 464 Millionen, was in Lokalwährung einem Rückgang von 15.7% entspricht. Dieser Rückgang entspricht weitgehend der Marktentwicklung der Automobilindustrie. Das im Investitionsgüterbereich tätige Segment Fineblanking Technology wurde von der wirtschaftlichen Abkühlung deutlich härter getroffen und erreichte einen Umsatz von CHF 44 Millionen, was in Lokalwährung einem Rückgang von 40.6% entspricht.

Dank des deutlich verbesserten zweiten Halbjahres erzielte Feintool für das Berichtsjahr 2020 ein leicht positives operatives Ergebnis (EBIT).

Der vollständige Jahresabschluss, der Geschäftsbericht 2020 und ein Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021 werden am 2. März 2021 im Rahmen einer virtuell durchgeführten Bilanzmedienkonferenz publiziert.

Medienmitteilung als PDF