2020

Feintool erschliesst asiatischen Markt von e-Motor-Komponenten

25.02.2020

Neben Deutschland wird das Technologieunternehmen in 2020 auch im Zukunftsmarkt China Elektroblech-Komponenten für e-Motoren anbieten. Am bestehenden Standort Taicang, nahe Shanghai, werden erste Produktionslinien aufgebaut.

Der chinesische Automobilmarkt wird langfristig wachsen. Um dieser Entwicklung – insbesondere derjenigen der alternativen Antriebe – Rechnung zu tragen, verstärkt Feintool sein Engagement und etabliert die Technologie zur Herstellung von Rotoren und Statoren für e-Motoren in China. In einem ersten Schritt werden im bestehenden Produktionswerk in Taicang zwei Schnellläuferpressen aufgebaut, welche im Laufe des Jahres den Betrieb aufnehmen.

«Wir verfolgen mit diesem Schritt die langfristige Strategie, das Know-how der Kernkompetenzen unserer Technologien Feinschneiden, Umformen und Elektroblechstanzen unseren Kunden weltweit anzubieten. Im Elektroblechstanzen sehen wir enormes Potenzial, insbesondere in China», sagt Knut Zimmer, CEO der Feintool-Gruppe. Marcel Pernici, Leiter Teilegeschäft Asien ergänzt: «Lokalisierungen von Technologien sind eine grosse Stärke von Feintool. Der Ausbau in China vereint die globale Ausrichtung und lokale Ver-ankerung von Feintool. Das Know-how stammt vom Standort System Parts Jessen, die Werkzeuge werden künftig in Europa und Asien gefertigt und die Teile schliesslich in China produziert.»

Die Kompetenz im e-Mobilitätsbereich hat Feintool 2018 durch die Übernahme des deutschen Spezialisten für Stanzpaketieren von Elektroblechen strategisch erweitert. Eine modernisierte Infrastruktur, das langjährige Know-how sowie die Internationalität haben dazu geführt, dass Feintool seit 2019 unter anderem einen Vorserienauftrag für den Hauptantrieb von e-Motoren mit einem namhaften europäischen OEM realisiert.

Kurzprofil Feintool

Feintool ist ein international agierender Technologie- und Marktführer im Feinschneiden. Diese Technologie zeichnet sich aus durch Wirtschaftlichkeit, Qualität und Produktivität.

Als Innovationstreiber erweitern wir die Grenzen des Feinschneidens laufend und entwickeln für die Bedürfnisse unserer Kunden intelligente Lösungen: Einerseits Feinschneidsysteme mit innovativen Werkzeugen und andererseits die komplette Produktion präziser Feinschneid-, Umform- und gestanzter Elektroblech-Komponenten in hohen Stückzahlen für anspruchsvolle Industrieanwendungen.

Die eingesetzten Verfahren unterstützen die Trends der Automobilindustrie. Feintool ist dabei Projekt- und Entwicklungspartner in den Bereichen Leichtbau/Nachhaltigkeit, Modulvarianten/Plattformen und alternative Antriebskonzepte wie Hybrid und Elektroantrieb.

Das 1959 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz im Schweizerischen Lyss ist mit eigenen Produktionswerken und Technologiezentren in Europa, den USA, China und Japan vertreten und damit immer nahe beim Kunden. Rund 2 700 Mitarbeitende und über 80 Auszubildende arbeiten weltweit an neuen Lösungen und verschaffen den Feintool-Kunden entscheidende Vorteile.

Medienmitteilung als PDF