2019

Jubiläumsausgabe servomechanische XFT2500 Presse in Tschechien

24.07.2019

Die Anfang Juni im Feintool Pressenkompetenz-Zentrum fertiggestellte 50ste XFT2500 Anlage hat ihr Ziel beim Kunden Kern-Liebers in Tschechien erreicht. Ein sichtlich erfreuter Managing Director Jaroslav Kopp über die Hintergründe des Pressekaufs.

Jaroslav Kopp, wie sieht Ihr aktueller Maschinenpark aus?

Wir haben alte mechanische und hydraulische Pressen im Einsatz. Unseren Maschinenpark haben wir kürzlich mit servomechanischen und servohydraulischen Pressen erweitert. Aktuell produzieren wir über hundert unterschiedliche Feinschneidteile, die bei uns noch weiterverarbeitet werden. Zum Beispiel durch Wärmebehandlung.

Vor welcher Herausforderung standen Sie?

Mit dem Einkauf neuer Maschinen wollen wir unsere bestehenden ersetzen und dadurch die Effizienz erhöhen. Nur so können wir in unserem Bereich wettbewerbsfähig bleiben.

Weshalb haben Sie sich für die XFT2500speed entschieden?

Der Entscheid hat einen einfachen Grund: Wir wollten die Leistungsfähigkeit verbessern und die neusten technischen Möglichkeiten im Pressebereich nutzen. Auch wieder mit dem gleichen Ziel: das Halten oder der Ausbau von Marktanteilen.

Wie war die bisherige Zusammenarbeit mit Feintool?

Vor dem Kauf der XFT2500 nutzten wir von Feintool das Angebot der Instandhaltung. Die Zusammenarbeit beschränkte sich vor der XFT2500speed auf diesen Service. Mit der Kauf- und Bestellabwicklung der neuen Presse waren wir sehr zufrieden und wir fühlten uns von Feintool durch den ganzen Prozess gut begleitet.

Was erwarten Sie künftig von Feintool?

Wir möchten die komplette Unterstützung von Feintool in Anspruch nehmen. So erwarten wir zum Beispiel regelmässige Schulungen auf allen Ebenen. Angefangen in der Werkzeugkonstruktion, über die Werkzeugmacher bis hin zu den Einstellungen. Nur über diesen Full-Service schaffen wir die notwendigen Voraussetzungen, um unseren Maschinenpark optimal nutzen zu können. Die Erfahrungen von Feintool helfen uns dabei.

Vor allem also Know-how-Transfer?

Nein, dazu gehören für uns auch weitere Serviceleistungen. So nehmen wir den Online-Service, die Assistenz bei TPM Systematik, also der Total Productive Management-Systematik, oder den schnellen Einsatz von Technikern in Anspruch.

 

Gruppenfoto von links nach rechts: Milan Mosner, Patrick Vonmüllenen (Feintool), Pavel Klouda, Petr Jakubec, Michael Däppen (Feintool)