2018

Umfirmierung vollzogen: Feintool System Parts Jessen GmbH

31.10.2018

Die ehemalige Stanz- und LaserTechnik Jessen GmbH heisst neu «Feintool System Parts Jessen GmbH». Mit der eben erfolgten Umfirmierung ist ein weiterer Schritt der Integration des neuen Geschäfts in die Feintool Gruppe erfolgt.

Die knapp 200 Mitarbeitenden von Feintool System Parts Jessen GmbH gehören nun auch dem Namen nach offiziell zur Feintool Gruppe. «Jeder einzelne Mitarbeiter wird gebraucht und wertgeschätzt. Wir werden in Zukunft den Standort Jessen nachhaltig stärken und ausbauen. Es gibt viel zu tun», sagt Knut Zimmer, CEO der Feintool Gruppe.

Feintool investiert in den Wachstumsmarkt der e-Mobilität
Mit dem Kauf des Standortes in Jessen erweitert Feintool die strategischen Geschäftsfelder neben Feinschneiden und Umformen in den Markt der Elektromotorkomponenten. Das neu erworbene technologische Know-how wird zuerst in Europa und danach global ausgebaut werden. Damit stärkt Feintool ihre Position als Automobilzulieferer und bietet ihren Kunden globale Lösungen auch für Elektromotoren und weiterhin auch für Hybrid- und Verbrennungsmotoren. Zudem verfolgt die System Parts Jessen GmbH weiterhin konsequent das etablierte Geschäft mit Industriekunden.

Die System Parts Jessen GmbH hat bereits einen guten Start im Markt erfahren. So werden in Zukunft beispielsweise elektrische Traktoren eines namhaften Herstellers mit Motorkernen aus Jessen bestückt.

Anlass für lokale Vertreter und Mitarbeitende
Mit dem gestrigen symbolischen «Richtfest» anlässlich der Namensänderung und der Montage der ersten neuen Logos bekennt sich Feintool zum Standort Jessen. Die Geschäftsleitung stand gestern lokalen Vertreter Rede und Antwort und feierte mit den Mitarbeitenden.